English Italiano Francais Deutsch Espanol  
Datebank des Dokumentationszentrums
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
 
 
Tagungen
-
Rückkehr von der Pilgerfahrt nach Jerusalem
Darstellung der Ereignisse und Orte des Heiligen Landes in der religiösen Vorstellungswelt im 15. und 16. Jahrhunder
 

Die Studientage Di ritorno dal pellegrinaggio a Gerusalemme. Riproposizione degli avvenimenti e dei luoghi di Terra Santa nell’immaginario religioso fra XV e XVI secolo (Rückkehr von der Pilgerfahrt nach Jerusalem. Darstellung der Ereignisse und Orte des Heiligen Landes in der religiösen Vorstellungswelt im 15. und 16. Jahrhundert) stellten eine wichtige Veranstaltung im Rahmen der Forschungs- und Studientätigkeit des Dokumentationszentrums über die Sacri Monti und ähnliche Andachtsstätten dar. An dem Treffen am 12. und 13. Mai 2005 in Cosenza nahmen zahlreiche Fachleute der Materie teil, die versuchten, die Eigenschaften und Besonderheiten zu erarbeiten, die die Sacri Monti im Piemont und der Lombardei, die von der UNESCO in die Welterbeliste aufgenommen wurden, mit der Andachtsstätte Laino Borgo gemeinsam haben.

Rückkehr von der Pilgerfahrt nach Jerusalem

Die Wallfahrtsstätte der Kapellen in Laino Borgo (Cosenza) verdankt ihren Namen den schlichten Gebäuden, die der Almosenbruder Domenico Longo bei seiner Rückkehr aus dem Heiligen Land ab 1557 errichten ließ. Die Anlage Laino Borgo ist zusammen mit den Sacri Monti in Varallo und Montaione eine Rekonstruktion der heiligen Gebäude in Jerusalem und Palästina (Geburtsgrotte und Katharinenkloster in der Sinai-Wüste), die als “Ersatzpilgerfahrt” gesehen wurde. Laino, Varallo und Montaione haben die gemeinsame Eigenschaft, sich von den eigentlichen Heiligen Bergen zu unterscheiden, die nach dem Konzil von Trient einen hagiographischen Wandel erlebten.
Die Tagung wurde vom Dokumentationszentrum der europäischen Sacri Monti, Kalvarienberge und Andachtsstätten in Zusammenarbeit mit der Universität Kalabrien und dem Studienzentrum Enrichetta Caterini organisiert.

Ergänzend zu der Veranstaltung wurde 2008 der Band Di ritorno dal pellegrinaggio a Gerusalemme, mit den Tagungsergebnissen veröffentlicht.


    Credits    Sitemap

Testata giornalistica registrata al Tribunale di Torino (n.14 del 02/04/2009)
Sacrimonti.net UNESCO PROGETTO INTERREG ITALIA SVIZZERA Beni Culturali REGIONE LOMBARDIA Regione Piemonte